Die Entwicklung – ISO 9001 in Deutschland

Seit Anfang der 90′ Jahre ist die Anzahl der deutschen Betriebe, welche die DIN EN ISO 9001 verwenden, stetig gewachsen. Lag im Jahr 1993 die europäische Union noch an der Spitze, mit 81% aller weltweit erteilten Zertifikaten, hat ins besonders Asien aufgeholt und liegt nun fast gleichauf mit etwas über 41%. Diese Verschiebung spiegelt die wirtschaftliche Entwicklung China’s und der angrenzenden Länder wieder.

Zwischen 2000 und 2003 kam es zu einem Einbruch, der auf die Umstellung der bis dahin separaten ISO 9001 / 9002 / 9003 zurückzuführen ist. Mit der Revision 2000 wurden die einzelnen Normen in die ISO 9001 integriert. Auch die Zusammenführung bislang einzeln auditiert und zertifizierter Unternehmensbereiche, führte ab diesem Zeitpunkt zu einer Fortsetzung des Aufwärtstrends.

Im Erscheinungsjahr der Revision (2015) wurden in Deutschland insgesammt 52.995 Zertifikate ausgestellt. Im Zeitraum Oktober bis Dezember waren darunter bereits 648 Zertifikate nach DIN EN ISO 9001:2015.

Quelle: ISO Survey 2015